Warum muß man die Sprachverballhornung der deutschen Sprache, die sogar in der allgemeinen GO für alle öffentlichen Verwaltungen zwingend vorgeschrieben ist und somit von der Bundesregierung gewollt ist, nicht nur ablehnen, sondern sogar bekämpfen?

Eine Antwort hat uns schon Ernst Moritz Arndt gegeben, ohne zu wissen, wie Genderaktivisten in unsere Sprache eingegriffen haben, ohne eine Legitimation dafür zu haben:

 

Wer seine Sprache nicht achtet und liebt, kann auch sein Volk nicht achten und lieben.

Ernst Moritz Arndt